icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russland entwickelt Plan zur Abschaffung des Tabakverkaufs

Russland entwickelt Plan zur Abschaffung des Tabakverkaufs
Das russische Gesundheitsministerium will den Verkauf von Tabak sowie das Rauchen im Land schrittweise verringern. Dazu haben Beamter des Ministeriums einen Plan ausgearbeitet, dem gemäß die Bevölkerung motiviert werden soll, mit dem Rauchen aufzuhören.

Das russische Gesundheitsministerium hat einen umfassenden Plan ausgearbeitet, wie es Tabakprodukte im Land vollständig beseitigen will.

Eine Kundgebung zum Schutz des Lebens von Kindern vor der Geburt vor der Kirche des Ehrwürdigen Sergius von Radonesch im Wysoko-Petrowski-Kloster in Moskau.

Der Entwurf des Dokuments, offiziell "Konzept für die Umsetzung der staatlichen Politik zur Bekämpfung des Tabakkonsums" genannt, soll letztendlich den Zigarettenverkauf in russischen Geschäften beenden, so Beamte des Ministeriums, "was eine maximale Verringerung der Sterbefälle aufgrund tabakbedingter Krankheiten gewährleisten wird". Es wäre ein großer Gewinn für die nationale Gesundheitsversorgung, denn jedes Jahr sterben etwa 500.000 Russen an den Folgen von Tabakkonsum.

Nikotinabhängige sollten jetzt jedoch nicht in Panik geraten. Laut dem Plan des Ministeriums soll das Rauchen nur stetig zurückgehen (um 0,5 Prozentpunkte pro Jahr), was dazu führen soll, dass in 30 Jahren nur noch etwa fünf Prozent der russischen Bevölkerung von dieser Gewohnheit betroffen sein werden. Tabakwaren sollen schrittweise aus den Geschäften genommen werden.

Die Regierung versucht derzeit, den Raucher ihr Laster zu verleiden, indem sie langsam die Verbrauchssteuer erhöht. In den vergangenen Jahren wurden in Russland Beschränkungen des Rauchens in öffentlichen Bereichen eingeführt. Zudem wurde auch die Präsentation von Zigaretten in Geschäften sowie im Fernsehen beschränkt.

Mehr zum Thema - Hand Gottes greift vor Aufregung nach Zigarre: Diego Maradona begeht Regelwidrigkeit im Stadion

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen