icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt
  • Trotz Corona-Maßnahmen: US-Amerikaner sind vor Massenmord durch Schusswaffen nicht sicher
    Eine Auswirkung von COVID-19 in den USA scheint ein starker Rückgang der Kriminalität zu sein. Allerdings nicht bei den schlimmsten Verbrechen. Etwa doppelt so viele Menschen sind in diesem März bei Massenerschießungen ums Leben gekommen wie zur gleichen Zeit der Vorjahre.
    3.04.2020 22:04 Uhr
  • Netzwerk für Fake-Botschaften – Ein Blick in den Maschinenraum
    Was ist schlimmer als Militärkonvois mit Corona-Toten auf Italiens Straßen? Für ein transatlantisches Netzwerk sind es Militärkonvois mit russischer Hilfe. Über welche Kanäle werden Fake-Botschaften verbreitet? Ein Kommentar von Ivan Rodionov.
    3.04.2020 20:40 Uhr
  • "Halten sich noch immer für eine Herrenrasse" – Italiens Wut auf Berlin wächst
    Die EU machte zu Beginn der Corona-Krise keine gute Figur. Und das ist noch schmeichelhaft formuliert. Zwar soll jetzt verlorenes Vertrauen wieder zurückgewonnen werden, doch gerade bei der Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen droht eine Zerreißprobe.
    3.04.2020 19:35 Uhr
  • Corona-Pandemie: Hälfte der Menschheit in Selbstisolation
    Bereits mehr als 3,9 Milliarden Menschen, etwa die Hälfte der Weltbevölkerung, sollen sich zu Hause selbstisoliert haben. Das geht aus einer neuen Studie hervor, die zeigt, welche globalen wirtschaftlichen und sozialen Folgen die sich ausbreitende Corona-Pandemie hat.
    3.04.2020 15:39 Uhr
  • In nur einem Monat: Über zehn Millionen US-Amerikaner verlieren ihre Arbeit
    Im Februar lag die Arbeitslosenquote in den USA noch bei 3,5 Prozent – der niedrigste Stand seit Jahrzehnten. Doch innerhalb eines Monats stürzt der Arbeitsmarkt in den Vereinigten Staaten dramatisch ab. Und es könnte sogar noch schlimmer kommen.
    3.04.2020 14:42 Uhr
  • So funktioniert Desinformation: NATO-Denkfabrik verleumdet russische Corona-Hilfe für Italien
    Mit über 11.000 Todesfällen und mehr als 100.000 COVID-19-Infektionen ist Italien derzeit ein Land, das sich belagert fühlt. Dies ist jedoch kein Hindernis für einen US-amerikanischen Think Tank, der mit viel Tamtam die russische Hilfe für Italien für seine Propagandazwecke verdreht.
    3.04.2020 13:53 Uhr
  • Live-Updates: Aktuelles über die Corona-Krise in Deutschland und der Welt
    In den USA sind zum ersten Mal überhaupt in dieser Krise über eintausend Menschen in 24 Stunden an den Folgen der durch das Corona-Virus ausgelösten Lungenkrankheit COVID-19 gestorben. US-Präsident Donald Trump will daraus Lehren ziehen und sein Land weniger abhängig vom Ausland machen.
    3.04.2020 13:40 Uhr
  • Schweden ohne Lockdown: Normaler Alltag geht dank lascher Corona-Maßnahmen weiter
    Schweden schlägt im Umgang mit der Corona-Krise in Europa einen Sonderweg ein. Während ein Land nach dem anderen das öffentliche Leben durch Zwangsschließungen und Ausgangsbeschränkungen bis an den Stillstand brachte, bleiben in Schweden Schulen, Bars und Restaurants geöffnet. Hier setzt man den Fokus darauf, die älteren und besonders gefährdeten Menschen zu schützen, anstatt das ganze Land herunterzufahren. Aufnahmen aus Stockholm zeigen relativ reges Leben auf den Straßen.
    3.04.2020 13:31 Uhr
  • USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab
    Nach Informationen des Tagesspiegel haben die USA eine vom Land Berlin in China bestellte Lieferung von Schutzausrüstung abgefangen und in die Vereinigten Staaten umgeleitet. Die Zeitung beruft sich auf Berliner Sicherheitskreise.
    3.04.2020 12:28 Uhr
  • Corona-Blues: Bayerischer Rentner spielt für gelangweilte Nachbarschaft täglich Saxofon
    Vielen Menschen fällt momentan sprichwörtlich die Decke auf den Kopf – vor allem in Bayern, das besonders scharfe Ausgangsregelungen wegen der Corona-Pandemie verhängt hat. Die Menschen sind aufgerufen, zu Hause zu bleiben. Viele alltägliche Beschäftigungen und Hobbys fallen aus. Der 83-jährige Rentner aus Würzburg, Kurt Emmerich, versucht deshalb nun, mit seinem Saxofon für ein wenig positive Stimmung zu sorgen.
    3.04.2020 12:15 Uhr
  • "Propaganda und Fake News" – Russisches Außenministerium verurteilt Diffamierung der Corona-Hilfe
    Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat die Diffamierungsversuche über die russische Hilfslieferung in die USA seitens Politikern und Medien aufs Schärfste verurteilt. Mithilfe von "Falschmeldungen und Desinformationen" würden "alle Mechanismen der Propaganda und der Informationskriegsführung benutzt, um den Sinn dieser humanitären Aktionen zu entwerten oder einfach zu verdrehen", so Sacharowa.
    3.04.2020 12:08 Uhr
  • Corona – Eine Pandemie der sozialen Verelendung
    Corona im Schatten der Kapitalverwertungskrise: Die autoritären Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bedrohen weit mehr Menschen in ihrer blanken Existenz als das Virus selbst. Auch weite Teile der unteren Mittelschichten stehen vor dem Nichts.
    3.04.2020 11:47 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen