Fakecheck story
Empfehlung der Redaktion
Es ist bekannt, dass Russland in deutschen Medien sehr schlecht wegkommt. Aber wie sieht es mit dem Deutschlandbild bei den Russen aus? Eine Studie der Ludwig-Maximilians-Universität belegt: Russlands Fernsehen ist zwar auch tendenziös, aber nicht feindselig.
Trend des Tages
Das "Zentrum für politische Schönheit" setzte die Köpfe des NPD-Funktionärs Thorsten Heise neben dem des thüringischen AfD-Landeschefs Björn Höcke. Heise wollte die Verbreitung dieser Darstellung verbieten, denn die AfD sieht er als "linksstehende Konkurrenzpartei".