Gentrifizierung hoch zwei: Parkplatz in Hongkong für mehr als eine halbe Million US-Dollar verkauft

Gentrifizierung hoch zwei: Parkplatz in Hongkong für mehr als eine halbe Million US-Dollar verkauft
In der chinesischen Stadt Hongkong wurde ein neuer Weltrekord aufgestellt: Ein einziger Parkplatz wurde für sechs Millionen Hongkong-Dollar (760.000 US-Dollar) verkauft. Somit befindet sich der teuerste Parkplatz in der Welt nun in Hongkong.

Der Parkplatz des luxuriösen Apartmentkomplexes Ultima befindet sich im Hongkonger Stadtteil Kowloon. Es wurde ursprünglich im September 2017 von einem örtlichen Ehepaar für 3,4 Millionen Hongkong-Dollar (430.000 US-Dollar) gekauft. Dies berichtete die South China Morning Post. Dabei berief sie sich auf Grundbuchauszügen.

"Die Anlage befindet sich in einer luxuriösen Wohngegend. Die Bewohner haben viel Bargeld" sagte Sandia Lau, eine Direktorin der Centaline Property Agency, der Zeitung.

Eine Wohnung in der Gegend kostet Lau zufolge etwa 12,7 Millionen US-Dollar. Die Paar Hunderttausend Dollar für einen Parkplatz seien im Vergleich Peanuts.

Ihre Bequemlichkeit ist wichtiger.

Neun Monate später verkaufte das Paar den Parkplatz weiter - 330.000 Dollar über dem ursprünglichen Kaufpreis.

Der Preis für den ein paar Meter großen Parkplatz übertrifft den bisher teuersten Parkplatz in Hongkong. Im Jahr 2017 zahlte ein Geschäftsmann 664.260 Dollar für einen Autoabstellplatz in der Gegend von Sai Ying Pun.

Einem mit dem Verkauf vertrauten Agenten zufolge bevorzugen die Bewohner von Ultima europäische Luxus-Sportwagen wie Ferrari und Lamborghini und ziehen es daher vor, ihre Parkplätze für den Eigengebrauch zu behalten. Das Paar, das die Ultima-Bucht verkaufte, habe dort eine Audi-Limousine geparkt, sagte er.

Ultima führt jetzt die Liste der teuersten Parkplätze der Welt an. Im April wurde ein Parkplatz im Komplex für 1.274 Dollar pro Monat vermietet und ist damit der teuerste Mietparkplatz der Stadt. Für die 527 Wohneinheiten von Ultima gibt es nur 370 Stellplätze, was zu einer erheblichen Erhöhung der Parkplatzpreise führte.

Hongkong gehört zu den Städten mit den teuersten Wohnungen der Welt, wobei der Durchschnittspreis eines Hauses in der Stadt fast das 20-Fache des jährlichen Haushaltseinkommens beträgt. Die chinesische Stadt hat in den letzten sieben Jahren die Liste der teuersten Städte der Welt angeführt.

Die ostasiatische Metropole brach mehrere Weltrekorde, als die Preise für Immobilien weiter in die Höhe schnellten. Im November wurden zwei der teuersten Wohnungen in Asien für insgesamt 149 Millionen Dollar an einen einzigen Käufer verkauft.

Mehr zum Thema - Kein Platz für neue Häuser? Architekt aus Hong Kong will Wohnungen in alten Wasserrohren einrichten

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen