icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mehr als vier Millionen Corona-Infektionen weltweit – Russland zählt gut 11.000 Fälle an einem Tag

Mehr als vier Millionen Corona-Infektionen weltweit – Russland zählt gut 11.000 Fälle an einem Tag
Mehr als vier Millionen Corona-Infektionen weltweit – Russland zählt gut 11.000 Fälle an einem Tag (Archivbild)
Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie haben sich weltweit mehr als vier Millionen Menschen mit dem neuartigen Virus infiziert. In Russland werden seit einer Woche täglich mehr als 10.000 neue Ansteckungen registriert. Die USA bleiben das Land mit den meisten Infektionen.

Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen in Russland hat 209.688 erreicht. Binnen 24 Stunden wurden 11.012 neue Ansteckungen registriert. In derselben Zeitspanne starben 88 testpositive Patienten. Somit stieg die Gesamtzahl der Todesfälle im Land in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion auf 1.915. Bislang konnten sich 34.306 Menschen von der Krankheit erholen. Die russischen Behörden führten nach eigenen Angaben über 5,4 Millionen Tests durch.

Da Moskau nach wie vor der Brennpunkt der Epidemie im Land bleibt, hat die Stadtverwaltung angeordnet, dass Bewohner und Gäste der russischen Hauptstadt ab dem 12. Mai in der Öffentlichkeit Schutzmasken und Handschuhe tragen sollen. Die Schutzmittel sind im öffentlichen Verkehr, im Geschäft und am Arbeitsplatz obligatorisch. Wer darauf verzichtet, muss mit einer Geldbuße in Höhe von 5.000 Rubel (über 60 Euro) rechnen. Ähnliche Maßnahmen gelten ab dem 12. Mai auch im Gebiet Moskau.

Mehr zum ThemaBürgermeister Sobjanin: Ausgangssperre in Moskau bis 31. Mai verlängert

Laut Statistiken der Johns-Hopkins-Universität wurden bislang weltweit über vier Millionen Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Demnach starben rund 278.000 Menschen nach einer Ansteckung. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ging am Samstag von 3,85 Millionen bekannten Infektionen und 266.000 Todesfällen weltweit aus.

In den USA gibt es deutlich mehr bekannte SARS-CoV-2-Infektionen als in jedem anderen Staat der Welt. Die dort nachgewiesenen Fälle machen mit 1,3 Millionen rund ein Drittel aller bestätigten Fälle weltweit aus.

Mehr zum ThemaSüdkorea meldet stärksten Anstieg von Corona-Fällen seit vier Wochen

Folge uns aufRT
RT
Trends: # Corona-Pandemie

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen