icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

WAS LÄUFT da mit Pussy Riot und der Augentropfenvergiftung?

WAS LÄUFT da mit Pussy Riot und der Augentropfenvergiftung?
Ein Aktivist der regierungsfeindlichen russischen Punkband Pussy Riot, die manch einer vielleicht noch von 2012 kennt, ist offenbar das neue Vergiftungsopfer des gewieften russischen Geheimdienstes. So jedenfalls die übliche Interpretation.

Vor ein paar Tagen wurde Pjotr Wersilow zur Behandlung nach Berlin eingeflogen, obwohl das einzige Symptom, das er hat, ein "ausgeprägter Verwirrungszustand" ist und die Substanz, die angeblich dazu geführt hat, sowohl in Kirschen als auch in Drogenbeimischungen oder Augentropfen vorzufinden ist. Was läuft da eigentlich schief?

Mehr zum Thema - Pussy Riot wegen illegalen Tragens von Uniformen bei Sturm auf Spielfeld während WM-Finale angeklagt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen