icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Erfinder des CIA-Folterprogramms bei Gerichtsanhörung: Würde es wieder tun (Video)

Erfinder des CIA-Folterprogramms bei Gerichtsanhörung: Würde es wieder tun (Video)
Das Gefangenenlager in Guantanamo ist nur eine von vielen Stätten, an denen die USA Terrorverdächtige foltern ließen.
Der Militärpsychologe James Mitchell gilt neben Bruce Jessen als geistiger Vater des CIA-Folterprogramms. Am Leid der Gefangenen verdienten sie Millionen. Vor einem Tribunal in Guantanamo sagte Mitchell nun, dass er seine Beteiligung an dem Folterprogramm nicht bereue.

Mehr zum Thema - USA: Wegen Foltermethoden angeklagte CIA-Psychologen schließen Vergleich mit den Klägern 

Er habe die USA nach den Anschlägen vom 11. September 2001 vor weiteren Terrorattacken bewahren wollen, rechtfertigte sich der Psychologe bei der Anhörung.

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen