icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

US-Zwischenwahlen: In Florida wird per Hand neu ausgezählt (Video)

US-Zwischenwahlen: In Florida wird per Hand neu ausgezählt (Video)
Am Donnerstag ordneten Wahlbeamte eine Nachzählung der Stimmzettel im Senatsrennen zwischen dem demokratischen Amtsinhaber Bill Nelson und seinem republikanischen Herausforderer, Gouverneur Rick Scott, an. In dem "Swing State" haben weder Republikaner noch Demokraten eine feste Mehrheit.

Die Nachzählung wurde gefordert, nachdem eine Maschinennachzählung lediglich einen marginalen Unterschied gezeigt hatte. In einem weiteren engen Wettbewerb schien der Republikaner Ron DeSantis den Sitz des Florida-Gouverneurs gegen den Demokraten Andrew Gillum zu sichern. 

Der US-Bundesstaat Florida ist ein sogenannter "Swing State", in dem traditionell weder die Republikaner noch die Demokraten eine feste Mehrheit haben. Entsprechend hart umkämpft und vielbeachtet sind die Wahlen. Auch George W. Bush wurde hier erst nach einigen Unstimmigkeiten zum Präsidenten - von seinem Bruder, Gouverneur Jeb Bush - gekürt.

Mehr zum Thema - US-Wahlen: Neuauszählung von Stimmen in Florida

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen