icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Nordkoreanische Schüler erhalten Süßigkeiten zum Geburtstag - von Kim Jong-un

Nordkoreanische Schüler erhalten Süßigkeiten zum Geburtstag - von Kim Jong-un
Nordkoreanische Schüler erhalten Süßigkeiten an Kim Jong-uns Geburtstag (Symbolbild)
Nordkoreanische Schüler haben am Dienstag Süßigkeiten geschenkt bekommen. Anlass war der Geburtstag, allerdings der des Obersten Führers der Demokratischen Volksrepublik Korea, Kim Jong-un. Wie ein Korrespondent der russischen Nachrichtenagentur "TASS" aus Pjöngjang berichtete, enthielten die jeweils ein Kilogramm schweren Geschenke Bonbons, Pralinen, Kaugummis und Gebäck aus nordkoreanischer Produktion. Demnach sollten alle nordkoreanischen Schüler am 8. Januar solche Geschenke erhalten.

Der Geburtstag von Kim Jong-un ist in Nordkorea kein offizieller Feiertag. Auch die örtlichen Medien erwähnen das Datum nicht. Jedoch sind der Geburtstag von Kim Il-sung, Kim Jong-uns Großvater, am 15. April und der Geburtstag von Kim Jong-il, Kim Jong-uns Vater, am 16. Februar wichtige staatliche Feiertage, die mit großem Pomp begangen werden. Das Geburtsjahr des aktuellen nordkoreanischen Staatschefs wird bislang geheim gehalten. Medien mutmaßen unter Verweis auf verschiedene Quellen über 1982, 1983 oder 1984 als mögliche Geburtsjahre. (TASS)

Mehr zum ThemaEhemaliger nordkoreanischer Diplomat empfiehlt Überläufer: Kein Asyl in den USA

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen