icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Sri Lankas Premierminister tritt nach wenigen Wochen im Amt zurück

Sri Lankas Premierminister tritt nach wenigen Wochen im Amt zurück
Sri Lankas Premierminister tritt nach wenigen Wochen im Amt zurück
Nur wenige Wochen nach seiner Berufung ist der neue Premierminister Sri Lankas, Mahinda Rajapaksa, am Samstag zurückgetreten. Er unterzeichnete an seinem Amtssitz in Colombo sein Rücktrittsschreiben. In einer Erklärung teilte er mit, er wolle den Weg freimachen, damit Staatspräsident Maithripala Sirisena einen neuen Regierungschef ernennen könne.

Maithripala Sirisena hatte Ende Oktober den vorherigen Premierminister Ranil Wickremesinghe überraschend entlassen und durch den langjährigen Präsidenten Mahinda Rajapaksa ersetzt. Er hatte das unter anderem mit einem Mordkomplott gegen sich begründet. Wickremesinghe erkannte seine Absetzung aber nicht an. Der Präsident löste das Parlament auf und setzte in dem Inselstaat an der Südspitze Indiens eine vorgezogene Wahl für den 5. Januar an. Beide Anordnungen wurden aber am Donnerstag vom Obersten Gerichtshof für verfassungswidrig erklärt. (dpa)

Mehr zum Thema – Gericht verbietet Sri Lankas neuem Premierminister Amtsausübung

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen