icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Wenn das Herz im Flieger bleibt: Maschine muss umkehren weil Spenderherz nicht ausgeladen wurde

Wenn das Herz im Flieger bleibt: Maschine muss umkehren weil Spenderherz nicht ausgeladen wurde
Wenn das Herz im Flieger bleibt: Maschine muss umkehren weil Spenderherz nicht ausgeladen wurde (Symbolbild)
Wegen eines vergessenen Spenderherzens ist ein Southwest-Airlines-Flug auf dem Weg von Seattle nach Dallas in den USA umgekehrt. Das Spenderorgan war ursprünglich auf einem Linienflug entlang der Westküste von Sacramento in Kalifornien nach Seattle im Bundesstaat Washington transportiert worden, berichteten US-Medien am Donnerstag (Ortszeit) unter Berufung auf die Fluglinie. Dort habe die Crew vergessen, das Herz auszuladen.

Während des Anschlussfluges nach Dallas im südlichen Bundesstaat Texas sei der Fehler aufgefallen. Der Flug musste demnach über Idaho im Nordwesten wenden und kehrte nach Seattle zurück, um das Herz an seinen Bestimmungsort zu bringen.

Ganz so dramatisch, wie sich der Vorfall vom Sonntag anhören mag, sei er aber nicht gewesen, versicherte das Spendernetzwerk Sierra Donor Services (SDS) in Sacramento. Am Bestimmungsort habe unmittelbar noch kein Patient auf das Organ gewartet, sagte SDS-Sprecherin Deanna Santana in einer Stellungnahme der Zeitung USA Today. Das Herz sollte demnach an ein Unternehmen geliefert werden, das die Herzklappen für zukünftige Transplantationen vorbereite. (dpa)

Mehr zum ThemaChina-Eastern-Maschine muss zwischenlanden – Sauerstoffmasken ohne Druckabfall aktiviert

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen