icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Bahrain wählt Parlament

Bahrain wählt Parlament
Bahrain wählt Parlament
In Bahrain finden am Samstag die Parlaments- und Kommunalwahlen statt. Rund 365.000 Menschen sind aufgerufen, ein neues Unterhaus des Parlaments zu wählen. Die Abgeordneten des Oberhauses werden vom König bestimmt. Etwa 290 Kandidaten bewerben sich um die 40 Sitze, unter ihnen auch 40 Frauen. Ergebnisse werden am Sonntag erwartet.

Im Vorfeld des Urnengangs hat die Opposition zum Boykott aufgerufen. Auch die Menschenrechtsorganisation Amnesty International kritisierte die Wahlen scharf. Anfang des Monats war der schiitische Oppositionsführer Ali Salman wegen Spionage zu lebenslanger Haft verurteilt worden. In Bahrain leben mehrheitlich Schiiten, dort herrscht jedoch ein sunnitisches Königshaus. (dpa)

Mehr zum ThemaBahrainer Gericht verurteilt Oppositionsführer wegen Spionage zu lebenslanger Haft

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen