icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Rechtsstreit verloren: Niederlande stellen ersten Ausweis für geschlechtsneutrale Person aus

Rechtsstreit verloren: Niederlande stellen ersten Ausweis für geschlechtsneutrale Person aus
Rechtsstreit verloren: Niederlande stellen ersten Ausweis für genderneutrale Person aus (Symbolbild)
Leonne Zeegers wurde zur ersten intersexuellen Person in den Niederlanden, die einen geschlechtsneutralen Personalausweis bekommen hat. Zeegers setzte sich erfolgreich mit einer Klage gegen die Regierung des Landes durch, laut der das Verbot einer Selbstidentifizierung mit dem sogenannten Geschlecht "X" gegen "Privatleben, Selbstbestimmung und persönliche Autonomie" verstößt.

Zeegers (57) behauptet, intersexuell geboren, aber als Junge großgezogen worden zu sein. Im Jahre 2001 unterzog sich Zeegers einer geschlechtsangleichenden Operation, um eine Frau zu werden, teilte die BBC mit. Jetzt besitzt Zeegers als erste Person von den etwa vier Prozent der niederländischen Bevölkerung, die Geschlechtsneutralität beanspruchen, einen Pass mit der Geschlechtsangabe "X" statt "M" oder "F".

Mehr zum ThemaMeilenstein der LGBT-Geschichte: New York erlaubt drittes Geschlecht in Geburtsurkunden

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen