icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Sotheby's verkauft Banksys geschreddertes Bild als neues Kunstwerk

Sotheby's verkauft Banksys geschreddertes Bild als neues Kunstwerk
Sotheby's verkauft Banksys geschreddertes Bild als neues Kunstwerk
Das am vergangenen Freitag während einer Auktion in London geschredderte Kunstwerk des Streetart-Künstlers Banksy ist erfolgreich verkauft worden. Das teilte das Auktionshaus Sotheby's mit. Die Käuferin sei eine "europäische Sammlerin und langjährige Kundin von Sotheby's", habe das Bild vergangene Woche ersteigert und nehme es auch zerschreddert an. Sie bezahle den bei der Versteigerung erzielte Preis von umgerechnet rund 1,2 Millionen Euro.

Das Bild "Girl With Balloon" (auf Deutsch "Mädchen mit Luftballon") war kurz nach dem Hammerschlag zum Erstaunen der Teilnehmer durch einen im Rahmen verborgenen Schredder gelaufen. Banksy stellte die Aktion später auf seinem Instagram-Account als von langer Hand geplante Kritik am Kunstmarkt dar. Sotheby's feierte das zerstörte Bild dagegen als "erstes Kunstwerk der Geschichte, das während einer Auktion live entstanden" sei. Banksy habe in der Auktion kein Kunstwerk zerstört, sondern eines geschaffen, sagte Alex Branczik, Leiter der Abteilung für Zeitgenössische Kunst in Europa bei Sotheby's. Das Bild heiße nun "Love is in the Bin" (auf Deutsch "Liebe im Mülleimer") und werde an diesem Wochenende in der Galerie des Auktionshauses ausgestellt. (dpa)

Mehr zum ThemaBesitzer schreddert nach Banksys Happening Bild im Wert von 45.500 Euro – Nachahmung ist nichts wert

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen