icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Flüchtiger Messerstecher von Erfurt nach vier Tagen auf der Flucht gefasst - Festnahme in Innenstadt

Flüchtiger Messerstecher von Erfurt nach vier Tagen auf der Flucht gefasst - Festnahme in Innenstadt
Flüchtiger Messerstecher von Erfurt nach vier Tagen auf der Flucht gefasst - Festnahme in Innenstadt
Nach vier Tagen auf der Flucht ist ein mutmaßlicher Gewaltverbrecher aus Erfurt gefasst. Der 41-Jährige wurde am Sonntagnachmittag am Rande der Erfurter Altstadt festgenommen, wie die Landeseinsatzzentrale mitteilte. "Zur Verhinderung der Flucht des Mannes gab ein Polizeibeamter drei Warnschüsse ab." Verletzt wurde niemand, Unbeteiligte seien nicht in Gefahr gewesen. Vor dem Einsatz hatte es Hinweise von Zeugen gegeben. Der litauische Staatsbürger sei zweifelsfrei identifiziert worden. 

Der Mann war seit Donnerstag wegen Freiheitsberaubung und versuchten Mordes per Haftbefehl gesucht worden. Er soll am Donnerstag seine Ex-Freundin aus deren Wohnung entführt haben. Auf der Flucht soll er einen unbeteiligten 24 Jahre alten Passanten mit dem Messer schwer verletzt haben.

Die entführte Frau war noch am Donnerstag von den Einsatzkräften in der Nähe der Bahngleise Richtung Weimar aufgegriffen worden. Der 41-Jährige, der bei ihr war, war jedoch über die Gleise geflüchtet. (dpa)

Mehr zum ThemaPolizei sucht bundesweit nach flüchtigem Messerstecher

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen