Schüsse in Toronto: Eine Tote, 13 Verletzte

Schüsse in Toronto: Eine Tote, 13 Verletzte
Schüsse in Toronto: Eine Tote, 13 Verletzte
In der kanadischen Großstadt Toronto sind am späten Sonntagabend (Ortszeit) mindestens 13 Menschen durch Schüsse verletzt worden. Eine Frau wurde getötet. Der Schütze sei tot, teilte die Polizei der Millionenmetropole auf Twitter mit. Der Sender CBC News berichtete unter Berufung auf Polizeiangaben, es habe mehrere Todesopfer gegeben. Die Schüsse fielen demnach auf einer belebten Straße im Stadtteil Greektown.

Unter den Verwundeten seien mehrere Schwerverletzte, berichteten unter anderem die Toronto Sun und der lokale Radiosender 680 News unter Berufung auf Rettungskräfte. Auch ein Kind sei verletzt worden, teilte die Polizei mit. Der Tatort erstreckt sich den Berichten zufolge über mehrere Häuserblocks.

(dpa)

Mehr zum Thema - Geiselnehmer gibt nach tödlichen Schüssen in US-Supermarkt auf

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen