Alarm für Android-Nutzer: Schadsoftware klaut Bank- und Kartendaten, getarnt als legal im Play Store

Alarm für Android-Nutzer: Schadsoftware klaut Bank- und Kartendaten, getarnt als legal im Play Store
Alarm für Android-Nutzer: Schadsoftware stiehlt Bank- und Kartendaten, scheinbar legal im Play Store
Eine Schadsoftware, die Informationen über Banking-Apps, Kreditkarten und E-Wallets auf Smartphones abfangen kann, ist im Google Play Store entdeckt worden. Die App namens Anubis (eine Anspielung auf das alt-ägyptische Gott des Todes) bietet Kunden eine breite Reihe von Dienstleistungen an, von Online-Einkauf bis zu Live-Beobachtung von Börsennotierungen.

Laut vorläufigen Einschätzungen luden bereits etwa 10.000 Menschen die Malware herunter. Nach der Installierung erhält die App den Zugriff zu Passwörtern des Opfers und speichert Login-Informationen von Banking-Apps. Zudem kann Anubis Bildschirmfotos machen und sie dann an Drittparteien weiterleiten. Cybersicherheitsexperten zufolge passen die Entwickler der Malware, von denen geglaubt wird, dass sie sich in der Türkei aufhalten, immer wieder den Code an, um Sicherheitskontrollen von Google Play zu überwinden.

Mehr zum ThemaHacker verkaufen vertrauliche Unterlagen der US-Armee - weil ein Offizier Standardpasswort benutzte

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen