icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mission: US-Einfluss im Ausland - Pentagon ändert unauffällig Ziele und Aufgaben

Mission: US-Einfluss im Ausland - Pentagon ändert unauffällig Ziele und Aufgaben
Mission: US-Einfluss im Ausland - Pentagon ändert unauffällig Ziele und Aufgaben
Das US-Verteidigungsministerium hat unauffällig die Sparte "Mission" auf seiner offiziellen Webseite geändert. Auf die grundsätzliche Änderung wurde das Online-Nachrichtenportal "Task & Purpose" aufmerksam. Der Autor des Artikels schickte per E-Mail eine Anfrage an die Pentagon-Sprecherin Dana White. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag dem Blatt jedoch kein Kommentar der US-Militärbehörde vor.

Nach Angaben von Task & Purpose bestand die Pentagon-Mission über mehrere Jahrzehnte hinweg darin, "die notwendigen Streitkräfte bereitzustellen, um Kriege zu verhindern und die Sicherheit unseres Landes zu schützen". Anfang 2018 gab es aber eine wesentliche Änderung im Text. Nach Angaben des Blattes blieb der Wortlaut der nationalen Verteidigungsstrategie der USA allerdings unverändert. Nun bestehen die Ziele und Aufgaben des Pentagons laut seiner Webpräsenz darin, "eine tödliche gemeinsame Streitkraft bereitzustellen, um die Sicherheit unseres Landes zu schützen und den US-Einfluss im Ausland aufrechtzuerhalten". (RIA Nowosti)

Mehr zum Thema - Nach über 70 Jahren: Pentagon verlegt Hauptquartier in Südkorea nach Süden   

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen