Vier Tote bei Familiendrama in Mittelfranken

Vier Tote bei Familiendrama in Mittelfranken
Vier Tote bei Familiendrama in Mittelfranken (Symbolbild)
Nach einem Familiendrama im mittelfränkischen Gunzenhausen sind eine Mutter und ihre drei Kinder im Alter von drei, sieben und neun Jahren tot aufgefunden worden. Das teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Ein Mann sei lebensgefährlich verletzt worden. Die Hintergründe des Vorfalls seien noch vollkommen unklar. Die Polizei war nach eigenen Angaben um kurz vor sechs Uhr morgens von einem Zeugen alarmiert worden.

Dieser hatte die 29 Jahre alte Frau und die drei Kinder tot aufgefunden. Vor dem Anwesen lag zudem ein schwer verletzter Mann. Der 31-Jährige - aller Wahrscheinlichkeit Ehemann der Frau und Vater der Kinder - habe sich bei einem Sturz aus großer Höhe lebensgefährliche Verletzungen zugezogen, hieß es. Um den Schwerverletzten kümmerte sich den Angaben zufolge umgehend ein Notarzt. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken und die Mordkommission der Kripo Ansbach hätten die Ermittlungen übernommen. (dpa)

Mehr zum Thema -   Familiendrama in Saarbrücken: Zwei Tote, mehrere Schwerverletzte

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen