Mann aus dem Volk: Hollands Ministerpräsident Rutte verschüttet Kaffee und wischt Fleck selbst weg

Mann aus dem Volk: Hollands Ministerpräsident Rutte verschüttet Kaffee und wischt Fleck selbst weg
Es ist nicht das erste Mal, dass der holländische Ministerpräsident Mark Rutte seine menschliche Seite zeigt. Schon im Oktober 2017 lenkte der holländische Politiker die Aufmerksamkeit auf sich, als er mit seinem Fahrrad bis zum Königlichen Palast Paleis op de Dam fuhr, um sich dort mit dem König zu treffen.

Jetzt steht er wieder als ein Mann aus dem Volk da: Nachdem er seinen Kaffee aus Versehen verschüttet hatte, nahm er den Schrubber und wischte den Boden hinter sich. Der Schritt wurde vom Reinigungspersonal bejubelt.

Mehr zum ThemaToo late to apologize: Britischer Lord tritt nach Verspätung zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen