icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Von der Spielkonsole direkt ins Cockpit: US-Air Force sucht Rekruten via Online-Spiel

Von der Spielkonsole direkt ins Cockpit: US-Air Force sucht Rekruten via Online-Spiel
Von Spielkonsole direkt ins Cockpit: US-Luftstreitkräfte suchen nach Rekruten unter Online-Gamern
Die künftige Generation von Kampfpiloten der Luftstreitkräfte der United States Air Force (USAF) soll mithilfe eines innovativen Online-Spiels zusammengestellt werden. Die Luftstreitkräfte entwickeln momentan einen Flugsimulator mit zusätzlichen Rätseln und Herausforderungen, der die Aufgaben verschiedener Piloten widerspiegelt. Begabte Jugendliche sollen nach dem Spielen dann automatisch eingeladen werden, sich bei der AirForce zu bewerben.

Die Besonderheit des Spiels bestehe darin, dass die Decknamen der Spieler nicht angezeigt werden, teilte der Befehlshaber des zuständigen USAF-Hauptkommandos für Ausbildung und Training der Luftwaffensoldaten (AETC), Generalleutnant Steven L. Kwast, gegenüber dem Portal Air Force Times mit. Wenn einige von ihnen aber die nötigen Eigenschaften und Fertigkeiten eines Piloten im virtuellen Cockpit aufweisen, sollen sie automatisch eine Nachricht bekommen, die sie dazu bewegen soll, sich zusammen mit ihren Eltern eine mögliche Karriere in den US-Luftstreitkräften zu erwägen.

Kwast erhofft sich die erste Ausgabe des Spiels bereits bis Sommer 2018. Dass diese neue Art der Recrutierung stark an Science-Fiction-Filme wie “Ender’s Game” oder “The Last Starfighter” erinnert, fiel ihm auch auf. Die Filme seien ziemlich clever mit ihrer Art, solche innovativen Techniken vorherzusehen, so Kwast.

Mehr zum Thema - MI6 will mit neuer TV-Werbung mehr Frauen und Angehörige ethnischer Minderheiten für sich gewinnen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen