icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Taliban-Offensiven in vielen afghanischen Provinzen – mindestens 40 Tote, Dutzende Verletzte

Taliban-Offensiven in vielen afghanischen Provinzen – mindestens 40 Tote, Dutzende Verletzte
Taliban-Offensiven in vielen afghanischen Provinzen – mindestens 40 Tote, Dutzende Verletzte
Die radikalislamischen Taliban haben im Rahmen ihrer Frühjahrsoffensive am Dienstag in mehreren Provinzen Afghanistans mindestens 40 Menschen getötet und Dutzende verletzt. In der südafghanischen Großstadt Kandahar starben mindestens 20 Menschen, als am Mittag im Zentrum in zwei Containern versteckte Sprengsätze explodierten. Das teilte der Sprecher des Gouverneurs, Daud Ahmadi, mit. 37 Menschen seien verletzt worden.

In der östlichen Provinz Gasni seien bei Angriffen auf drei Bezirkszentren mindestens zwölf Sicherheitskräfte getötet worden, sagte ein Gouverneurssprecher. Die Kämpfe dauerten an. Provinzbeamte wiesen Berichte zurück, wonach die Taliban zwei Bezirke eingenommen hätten. Die Nachrichtenagentur Pajhwok meldete weitere acht Tote bei Kämpfen in zwei Provinzen im Osten und Westen in der Nacht und am Morgen. (dpa)

Mehr zum ThemaUS-General: Unsere Truppen in Afghanistan sind die wahren Mudschaheddin - nicht die Taliban

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen