icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Überschwemmung auf hoher See: Wasserleitung auf Kreuzschiff geht kaputt – 50 Kajüten unter Wasser

Überschwemmung auf hoher See: Wasserleitung auf Kreuzschiff geht kaputt – 50 Kajüten unter Wasser
Überschwemmung auf hoher See: Wasserleitung auf Kreuzschiff geht kaputt – 50 Kajüten unter Wasser
Auf einem Kreuzschiff der Gesellschaft Carnival Cruises ist eine Wasserleitung leck geschlagen. Das Wasser, mit dem eigentlich Feuer automatisch hätte gelöscht werden sollen, strömte in riesigen Mengen und überflutete 50 Kajüten im 9. Deck. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag, kurz nachdem die Dream von New Orleans zu einer siebentägigen Fahrt durch die Karibik abgelegt hatte.

Eine Passagierin filmte die Überschwemmung, die wie in einem Horrorfilm über den Untergang der Titanic anmutete. Das Video wurde in nur wenigen Tagen mehr als 1,6 Millionen Mal angeklickt. Die Crew beseitigte das Wasser mit Eimern und brachte die überfluteten Kajüten bald in Ordnung. Die Kreuzfahrtgesellschaft entschuldigte sich für den Vorfall und stellte den betroffenen Gästen eine 100-prozentige Zurückerstattung der Reise sowie eine 50-prozentige Ermäßigung für eine künftige Kreuzfahrt in Aussicht. Außerdem durften sie am nächsten Tag nach Hause zurückfliegen. (ABC News)

Mehr zum Thema - "Stalins Yacht": Fast 70 Meter langes Luxus-Schiff zum Schnäppchenpreis für 280.000 Euro

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen