icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Vampir-Kinder": Erlanger Forscher testen erfolgreich Heilmethode

"Vampir-Kinder": Erlanger Forscher testen erfolgreich Heilmethode
"Vampir-Kinder": Erlanger Forscher testen erfolgreich Heilmethode (Symbolbild)
Betroffene Kinder haben spitze Vampirzähne, kaum Haare und sie können nicht weinen und nicht schwitzen - daher können sie an Überhitzung sterben. Erlanger Ärzte haben nun eine mögliche Heilmethode für die seltene und lebensgefährliche Erbkrankheit ektodermale Dysplasie gefunden.

Vor der Geburt spritzten sie ein bestimmtes Protein ins Fruchtwasser der werdenden Mutter, wie die Mediziner am Donnerstag mitteilten. Das Eiweiß sorge dafür, dass sich Haare, Zähne und Schweißdrüsen bilden. Bei den Zwillingen einer 40-Jährigen sowie einem weiteren Jungen sei eine Behandlung erfolgreich gewesen. Noch fehlen jedoch größere Studien.

Mehr zum Thema - Seltene Krankheit lässt Italienerin Blut schwitzen

Etwa 20 bis 30 Kinder werden pro Jahr in Deutschland mit dem Gendefekt geboren. Weil die Krankheit so selten ist, hat die Pharmaindustrie kein Interesse an der Entwicklung von Medikamenten. Die fränkischen Forscher wollen daher im kommenden Jahr mit Hilfe einer Stiftung eine klinische Studie durchführen. Ziel ist ein zugelassenes Therapieverfahren. Ihre Ergebnisse haben die Ärzte im New England Journal of Medicine veröffentlicht. (dpa)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen