Urlaub unter Palmen auf Muttis Kosten: 12-Jähriger stiehlt Kreditkarte und reist allein nach Bali

Urlaub unter Palmen auf Muttis Kosten: 12-Jähriger stiehlt Kreditkarte und reist allein nach Bali
Urlaub unter Palmen auf Muttis Kosten: 12-Jähriger stiehlt Kreditkarte und reist allein nach Bali
Ein Schüler aus Sydney wollte unbedingt nach Bali reisen und hat dafür seine Familie belogen und betrogen. Erst hatte er sich mit seiner Mutter gestritten, die ihm die Reise auf die indonesische Insel nicht erlaubte. Dies wollte der Junge jedoch nicht hinnehmen – und ließ sich einen raffinierten Plan für seinen Urlaub unter Palmen einfallen.

Der Jugendliche soll sich heimlich die Kreditkarte seiner Eltern genommen und seine Großmutter ausgetrickst haben, um an seinen Reisepass zu kommen, schreibt der Guardian. Dann habe er sich völlig eigenständig ein Flugticket bei einer Airline beschaffen, die Reisen für Kinder ohne Begleitung erlaubt, sich ein Zimmer im Hotel All Seasons gebucht und sei ganz ohne fremde Einmischung auf die Insel seiner Träume geflogen. Nur beim Abflug musste er kurz sein Alter nachweisen. Seine Eltern glaubten ihn in der Schule, bis diese das Fehlen des Jungen meldete.

Als der Betrug aufflog, sei seine Mutter selbst nach Bali gereist, um ihren Sohn nach Hause zurückzuholen. Sie war außer sich vor Wut, als sie ihn im Ausland fand. Dabei habe sie ihn als einen Jungen beschrieben, der "das Wort 'nein' nur ungern hört".

Mehr zum Thema - Brite reist mit Pass seiner Freundin problemlos nach Deutschland

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen