icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russischer Geheimdienst FSB deckt IS-Zelle auf – Anführer sprengt sich in die Luft

Russischer Geheimdienst FSB deckt IS-Zelle auf – Anführer sprengt sich in die Luft
Russischer Geheimdienst FSB deckt IS-Anhänger-Gruppierung auf – Anführer sprengt sich in die Luft
Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat eine konspirative Extremisten-Zelle aufgedeckt, die in Verbindung mit der Terrormiliz "Islamischer Staat" stand und Terroranschläge in der südrussischen Region Oblast Rostow plante. Das teilte der FSB-Pressedienst am Dienstagmorgen mit. Die Zelle habe Anweisungen von IS-Mitgliedern befolgt, die sich momentan in Syrien befinden.

Bei der Operation der Sicherheitskräfte seinen drei Mitglieder der Terrorzelle festgenommen worden. Der Anführer der Zelle habe bewaffneten Widerstand geleistet und tötete sich selbst, indem er eine selbstgebaute Bombe zündete, hieß es im FSB-Bericht. Außerdem wurden Waffen, Munition, Sprengstoff sowie extremistische Propaganda-Literatur beschlagnahmt. 

Mehr zum ThemaFSB-Chef: IS und Al-Qaida könnten sich zusammenschließen und chemische Waffen produzieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen