Amokläufer von Parkland wird zum Idol: Fans überschütten ihn mit Post

Amokläufer von Parkland wird zum Idol: Fans überschütten ihn mit Post
Der 19-jährige Nikolas Cruz, der im Februar an einer High School in Florida 17 Menschen getötet hat, wird mit Fan-Post überflutet.

Nach Angaben der lokalen Zeitung Sun Sentinel bombardieren Mädchen und Frauen den Schützen von Parkland, der sich zur Zeit in einem Gefängnis befindet, mit romantischen und sexuell expliziten Briefen. Außerdem wird manchmal auch Geld geschickt. Eine 18-Jährige aus New York schrieb in ihrem mit kleinen Herzen übersäten Brief, sie wisse, Cruz bräuchte gerade einen guten Freund. Dabei sei die Zahl der Briefe beunruhigend, teilte der Pflichtverteidiger des Gefängnisses mit. Seit 40 Jahren seiner Berufstätigkeit seien die Briefe so zahlreich wie noch nie.

Mehr zum Thema - Floridas Repräsentantenhaus verschärft Waffengesetze