icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Feiertage in Korea steigern Ticketverkauf bei Olympia

Feiertage in Korea steigern Ticketverkauf bei Olympia
Feiertage in Korea steigern Ticketverkauf bei Olympia
Nachdem die Zuschauerränge an den ersten Tagen der Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang bislang oftmals leer blieben, hat der Ticketverkauf zuletzt angezogen. Grund seien nach Angaben der Organisatoren die Festtage um den Mondneujahrstag am Freitag, einen der wichtigsten Feiertage in Korea. Viele Koreaner haben die freien Tage genutzt, um Wettbewerbe zu besuchen.

Insgesamt liegt die Zahl der verkauften Tickets nun bei 991.000 und damit bei einer Rate von 92,8 Prozent. Ziel der Organisatoren war vor den Spielen eine Auslastung von 90 Prozent. Allein für den Freitag wurden dem Organisationskomitee zufolge 108.000 Eintrittskarten verkauft.

Allerdings gibt es auf den Tribünen immer noch einige leere Plätze. Der Sprecher des Organisationskomitees, Sung Baik-you erklärt das damit, dass ganze Gruppen Eintrittskarten kaufen, dann aber nicht kommen. Auch gefälschte Tickets sind inzwischen aufgetaucht. "Das ist doch der Beweis dafür, wie populär die Wettkämpfe sind", so Sung Baik-you. (dpa)

Mehr zum Thema - 16 weitere Norovirus-Fälle in Olympia-Region

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen