Russische Luftstreitkräfte bekommen neueste Kampfjets

Russische Luftstreitkräfte bekommen neueste Kampfjets
Russische Luftstreitkräfte bekommen neueste Kampfjets
Das russische Militär hat die Kampfjets der fünften Generation SU-57 in Dienst genommen. Das teilte der stellvertretende Verteidigungsminister Juri Borissow mit. "Wir haben die SU-57 für Kampfeinsätze. Die Testflüge sind bereits zu Ende", sagte Borissow während des Besuchs im Flugzeugwerk in der Stadt Komsomolsk am Amur.

Im Jahr 2018 soll das Verteidigungsministerium den Vertrag über die Lieferung der ersten Flugzeuge unterschreiben. Die ersten zwei Kampfjets aus dieser Serie können an die Truppen bereits im Jahr 2019 geliefert werden, betonte Borissow. Zuvor seien zwölf Maschinen hergestellt worden, fügte er hinzu. Zehn SU-57 werden derzeit aktiv getestet.

Mehr zum ThemaRussischer Kampfjet fängt US-Militärflugzeug über Schwarzem Meer ab