Slowakei: Syphilis-Epidemie breitet sich im Osten des Landes aus

Slowakei: Syphilis-Epidemie breitet sich im Osten des Landes aus
Slowakei: Syphilis-Epidemie breitet sich im Osten des Landes (Symbolbild)
Die Syphilis-Epidemie ist in der Stadt Trebišov sowie im gleichnamigen Gebiet im Osten des Landes ausgebrochen. Das teilte der Vertreter der Krisenbehörde zur Krisenbeherrschung, Tomáš Král, am Dienstag mit. In diesem Gebiet wohnen mehr als 100.000 Menschen. Um die weitere Ausbreitung der Krankheit zu stoppen, sollen die Betroffenen in Krankenhäusern isoliert werden, fügte Král hinzu.

Der Krankenstand im Gebiet Trebišov ist 16 Mal so hoch wie in anderen Regionen. Die Zahl der Betroffenen stieg in der letzten Zeit um 115 Personen. Die meisten von ihnen gehören zur nationalen Minderheit Sinti und Roma, die im Osten des Landes wohnen.

Mehr zum ThemaImmer mehr Japaner erkranken an Syphilis