Reichste Personen der Welt verlieren 114 Milliarden Dollar wegen Talfahrt der Börsen

Reichste Personen der Welt verlieren 114 Milliarden Dollar wegen Talfahrt der Börsen
Reichste Personen der Welt verlieren 114 Milliarden Dollar wegen Talfahrt der Börsen
Eine Runde Mitleid für die Elite: Der amerikanische Aktienmarkt hat am Vortag einen massiven Kurseinbruch verzeichnet. Laut Bloomberg Billionaires Index haben die 500 wohlhabendsten Menschen der Welt aufgrund des US-amerikanischen Börsenfalls rund 114 Milliarden Dollar verloren. Dow Jones hat auf dem Börsenbarometer innerhalb eines Tages 1.175 Punkte verloren, was ein Rekordwert seit seiner Einführung ist.

Am stärksten hat es den Leiter der Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway erwischt: Das Vermögen des Investors Warren Buffett hat sich innerhalb eines Tages um 5,1 Milliarden Dollar reduziert. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg verlor 3,6 Milliarden Dollar, während die reichste Person der Welt, Amazon-Gründer Jeff Bezos, um 3,3 Milliarden Dollar ärmer geworden ist. Die finanziellen Verluste haben sich im Ranking der Top-Fünf Milliardäre jedoch nicht ausgewirkt.

Mehr zum Thema - Panik an der Wall Street - Dow Jones fällt um Rekordwert

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen