Mädels, das tut weh! Kasache kommt als Mann ins Miss-Wahl-Finale

Mädels, das tut weh! Kasache kommt als Mann ins Miss-Wahl-Finale
Kasache kommt als Mann bis zum Miss-Wahl-Finale
Der Kasache Ilaj Djagilew hat es als Mann geschafft, beim Schönheitswettbewerb „Miss Virtual Kazakhstan“, der eigentlich nur für Frauen gedacht war, bis ins Finale zu kommen. Danach beschloss das junge Model, den Betrug zu enthüllen. Mit seiner Teilnahme wollte er die Menschen darauf aufmerksam machen, wie gleich heute alle jungen Frauen aussehen würden.

Der 22-Jährige hatte zuvor mit seinen Freunden über das derzeitige Schönheitsideal der Frauen diskutiert. Mit seinem Image-Wechsel wollte der Kasache die Menschen darüber nachdenken lassen, wie phantasielos die Frauen von heute aussehen. "Sie schminken und kleiden sich gleich und glauben, dass sie, wenn sie den Modetrends folgen, schön aussehen würden. Das finde ich nicht", meinte der 22-Jährige. Er wurde nach seinem "Coming-out" disqualifiziert, eine andere Frau wurde an seiner Stelle ins Finale geschickt.

Mädels, das tut weh! Kasache kommt als Mann ins Miss-Wahl-Finale
Ilaj Djagilew

Mehr zum Thema-Familie von Miss Irak flieht aus dem Land wegen Selfie mit Miss Israel

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen