Misslungener Ausbruch: Massenflucht der Paviane löst Evakuierung in Pariser Zoo aus

Misslungener Ausbruch: Massenflucht der Paviane löst Evakuierung in Pariser Zoo aus
Misslungener Ausbruch: Massenflucht der Paviane löst Evakuierung in Pariser Zoo aus (Archivbild)
Am Freitag haben rund 50 Paviane den Pariser Zoo im Bois de Vincennes ins Chaos gestürzt. Die Affen brachen aus einem Gehege aus und sorgten für eine Massenevakuierung des Tierparks.

Ein Mitarbeiter des Zoologischen Gartens in der französischen Hauptstadt soll Alarm geschlagen haben, nachdem er den Ausbrechern im Servicekorridor begegnet war. Es bleibt immer noch unklar, wie die Paviane aus ihrem Gehege ausbrechen konnten. In einer Twitter-Meldung teilte der Zoo später mit, dass die ungewöhnliche Situation unter Kontrolle gebracht wurde, und verkündete, dass der Tierpark wieder am Samstag für Besucher öffnet.  

Mehr lesen - 37 Jahre alter Amerikaner verhaftet, da seine Mutter ihm verbietet, seltene Schildkröte zu behalten

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen