icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Böller verwandelt Weihnachtsbaum in Fackel: Heiße Silvesternacht auf Russlands Fernostinsel Sachalin

Böller verwandelt Weihnachtsbaum in Fackel: Heiße Silvesternacht auf Russlands Fernostinsel Sachalin
Böller verwandelt Weihnachtsbaum in Fackel: Heiße Silvesternacht auf Russlands Fernostinsel Sachalin
Im russischen Juschno-Sachalinsk hat es in der vergangenen Silvesternacht zwar kein grandioses Feuerwerk wie in Sydney oder Dubai gegeben. Eine Veranstaltung im Verwaltungszentrums der fernöstlichen Insel Sachalin fiel aber nicht weniger spektakulär aus. Mitten in dem Konzert fing der auf dem zentralen Platz stehende Weihnachtsbaum Flammen und brannte komplett nieder.

Verletzt wurde durch das Feuer niemand, obwohl viele Menschen den Brand beobachteten. Die Feuerwehr traf nur wenige Minuten am Ort ein, nachdem der 25 Meter große Kunstbaum zu brennen begonnen hatte. Er war jedoch nicht mehr zu retten. Die Behörden nannten als Brandursache einen Böller, der nicht korrekt gezündet worden war. Anstelle des niedergebrannten Weihnachtsbaumes wollte die Stadtverwaltung prompt einen anderen aufstellen. (RIA Nowosti)

Mehr lesen:  Bitte bis zum nächsten Weihnachtsfest aufbewahren: Familie schmückt Waldkiefer seit 34 Jahren

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen