icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Giftgas in Duma: Karin Leukefeld über mutmaßlich manipulierten OPCW-Bericht (Video)

Giftgas in Duma: Karin Leukefeld über mutmaßlich manipulierten OPCW-Bericht (Video)
(Archivbild). Kommentiert die neuesten Entwicklungen zum OPCW-Bericht: Karin Leukefeld.
Eine Expertenjury der Courage Foundation will herausgefunden haben, dass sich der Abschlussbericht der OPCW zum mutmaßlichen Giftgasangriff in der syrischen Stadt Duma auf eine fehlerhafte Schlussfolgerung stützt. Karin Leukefeld kommentiert die neuen Erkenntnisse.

Die Syrien-Korrespondentin Karin Leukefeld hat Mitte Oktober dieses Jahres an einem Forum in Brüssel teilgenommen, auf dem ein Whistleblower aus dem Untersuchungsteam der OPCW dem Bericht der Organisation in Teilen widerspricht.

Karin Leukefeld schildert für RT Deutsch eindrucksvoll und nahezu minutiös die Ereignisse der Vergangenheit um den mutmaßlichen Giftgasangriff in Duma und die neuen Erkenntnisse zum Abschlussbericht der OPCW. Zudem ordnet sie die fehlende Berichterstattung vieler Medien zu diesem Thema ein.

Mehr zum Thema - Giftgas im syrischen Duma: OPCW soll Bericht verfälscht haben

Folge uns aufRT
RT
Trends: # Krieg in Syrien, # Medienkritik

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen