icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Summa Summarum: Nach Ende des Kalten Krieges wollte der Westen Beute machen

Summa Summarum: Nach Ende des Kalten Krieges wollte der Westen Beute machen
Dirk Pohlmann ist Journalist und Dokumentarfilmer. Sein Paradethema sind Geheimdienste. Über 200 Interviews mit Geheimdienstlern hat er in den letzten 20 Jahren geführt. Spezialisiert ist Pohlmann auch auf die Zeit des Kalten Krieges.

Im Gespräch mit RT Deutsch-Moderatorin Paula P´Cay schildert Pohlmann die Entwicklung zwischen NATO und dem ehemaligen Ostblock von der Wende bis heute. Aktuell stehen sowohl die NATO als auch Russland und seine Verbündeten vor gigantischen Militärmanövern. Wie konnte es so weit kommen?

Mehr zum Thema - Dr. Reinhard Krumm im Interview: "Wir haben erneut ein geteiltes Europa"

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen