icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Déjà-vu in Salisbury: Von der Tragödie zur Farce - Ein Kommentar von Ivan Rodionov

Déjà-vu in Salisbury: Von der Tragödie zur Farce - Ein Kommentar von Ivan Rodionov
Vor vier Monaten nahm die Skripal-Affäre in Salisbury ihren Lauf. Im Nachbarort sollen nun erneut zwei Personen mit Nowitschok vergiftet worden sein. London zeigt wieder einmal auf Moskau. Die Angelegenheit entwickelt sich zusehends zu einer Farce - gleichwohl mit ernsthaften Implikationen.

Mehr zum Thema - Experte: Amesbury-Vergiftung ist Terroranschlag - sekundäre Kontamination ausgeschlossen (Video)

Trends: # Skripal-Affäre

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen