icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Neuheit aus russischer Rüstkammer: Waffenhersteller Kalaschnikow enthüllt modernste Kamikaze-Drohne

Neuheit aus russischer Rüstkammer: Waffenhersteller Kalaschnikow enthüllt modernste Kamikaze-Drohne
Neuheit aus russischer Rüstkammer: Waffenhersteller Kalaschnikow enthüllt modernste Kamikaze-Drohne
Der russische Waffenhersteller "Kalaschnikow" hat seine neueste Aufklärungs- und Angriffsdrohne vorgestellt. Der Flugapparat kann feindliche Ziele in der Luft, an Land und im Wasser autonom lokalisieren und zerstören.

Die "ZALA Lancet"-Angriffsdrohne benötigt keine zusätzliche boden- oder seebasierte Infrastruktur, um ihre Ziele zu lokalisieren und anzugreifen. Sie benutzt dafür eigene Aufklärungs-, Navigations- und Kommunikationsmodule. Die Drohne kann mit einer Nutzlast von drei Kilogramm seinem Ziel einen präzisen Schlag im Umkreis von 40 Kilometer versetzen.

Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen überträgt die neue Drohne ein Video ihres Zieleinsatzes, um den erfolgreichen Abschluss der Mission zu bestätigen, bevor sie selbst mit explodiert.

"Im Kontext der modernen Kriegsführung ist die Drohne in der Lage, Ziele in der Luft, zu Lande und zu Wasser zu treffen", sagte der Chef der russischen Rostec Corporation, Sergei Tschemesow, als die Drohne auf der internationalen Messe "Armee 2019" vorgestellt wurde.

Mehr zum ThemaNeuester russischer Hubschrauber Mi-28 testet geheime Panzerabwehrrakete

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen