Syrien: Drohnenvideo zeigt die Zerstörung von Rakka nach der Befreiung vom IS

Syrien: Drohnenvideo zeigt die Zerstörung von Rakka nach der Befreiung vom IS
Erst vor Tagen konnte die Stadt Rakka im Norden Syriens vollständig von den Syrischen Demokratischen Kräften (SDF) eingenommen werden. Vier Monate lang haben die Kämpfer der SDF gebraucht, um die Stadt dem "Islamischen Staat" (IS) zu entreißen. Unterstützt wurden sie dabei von der US-Luftwaffe.

Wie am Freitag angefertigte Videoaufnahmen aus einer Drohne zeigen, hat die Befreiung Rakkas einen hohen Preis: Weite Teile der Stadt sind völlig zerstört. Tage zuvor verkündete der Sprecher des Oberkommandos der SDF, Talal Silo, die vollständige  Befreiung der einstigen "Hauptstadt" des IS in Syrien. Die Islamisten hatten die Provinzhauptstadt seit dem Jahr 2014 kontrolliert. 

Mehr zum Thema: Exklusiv: Saudi-Minister in Rakka aktiv - USA planen Kontrolle Nordsyriens mit saudischer Hilfe