icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Putin lobt Zusammenarbeit mit US-amerikanischen Geheimdiensten bei Terrorismusbekämpfung

Putin lobt Zusammenarbeit mit US-amerikanischen Geheimdiensten bei Terrorismusbekämpfung
Der russische Präsident Wladimir Putin hat in einem Interview die Zusammenarbeit der russischen und US-amerikanischen Geheimdienste gelobt. Er wies darauf hin, dass das FBI Moskau Informationen über Terroristen überreichte, die russische Geheimdienste nicht besaßen.

Die US-Geheimdienste arbeiten, ebenso wie die russischen, global. Sie helfen Moskau im Kampf gegen den Terrorismus. Das erklärte der russische Präsident Wladimir Putin in einem Interview gegenüber der Nachrichtenagentur TASS.

Er erinnerte daran, dass auf einen Hinweis aus den Vereinigten Staaten Ende des Jahres 2019 zwei Anhänger der in Russland verbotenen Terroristengruppe Islamischer Staat in Sankt Petersburg festgenommen worden seien. Putin erklärte, dass US-Geheimdienste schon lange nach dem IS Ausschau halten würden. Er sagte weiter:

Symbolbild

Danach stellte das FBI diese Informationen dem Föderalen Dienst für Sicherheit zur Verfügung. Sie waren diejenigen, die diesen Fall aufspürten.

Er fügte hinzu, dass er später Trump angerufen habe, um den USA für die Bereitstellung der Informationen zu danken. Er wies auch darauf hin, dass den russischen Sonderdiensten keine entsprechenden Beweise zur Verfügung stünden. Putin betonte, dass Russland und die USA bei der Terrorismusbekämpfung eng zusammenarbeiten. Der russische Präsident lobte die Arbeit der US-Sonderdienste:

Sie arbeiten weltweit, genau wie wir.

Über die Bemühungen der russischen Spezialisten im Kampf gegen den Terrorismus sagte Putin:

Unsere Dienste spüren viele von ihnen auf und verhindern so Dutzende von Terroranschlägen. Es gelingt ihnen also, sie abzufangen.

Erfolge im Kampf gegen den Terrorismus

In seiner Erklärung zu einer Sitzung mit dem Föderalen Sicherheitsdienst FSB im Februar 2020 stellte Putin einen Rückgang terroristischer Straftaten fest. So wurden im Jahr 2018 neun und im Jahr 2019 vier solcher Straftaten registriert. Im Jahr 2019 wurden 57 Anschläge verhindert, im Jahr 2018 36.

Bei demselben Auftritt dankte Putin den USA für die Informationen, die sie über die Anhänger des Islamischen Staates in Sankt Petersburg austauschten. Er versprach, dass Moskau sich erkenntlich zeigen werde, indem es Washington im Kampf gegen den Terror unterstützt.

Mehr zum Thema - Mord- und Terroranschläge auf Polizisten geplant: Russlands Polizei hebt IS-Schläferzelle aus

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen