icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russland und China gründen Joint Venture für den Bau von U-Bahnen, auch weltweit

Russland und China gründen Joint Venture für den Bau von U-Bahnen, auch weltweit
Bauunternehmen aus Russland und China wollen ein Joint Venture gründen, das weltweit U-Bahnen bauen soll. Ein vorläufiges Abkommen soll bereits unterzeichnet worden sein. Derzeit arbeiten beide Seiten an Projekten beim Ausbau der Moskauer Metro zusammen.

Das russische Ingenieurunternehmen Mosinschproekt und die China Railway Construction Corporation (CRCC) planen die Gründung eines Joint Ventures für den Bau von U-Bahnen auf der ganzen Welt. Das teilte der stellvertretende Moskauer Bürgermeister Marat Chusnullin mit.

Die Moskauer Metrostationen gehören mit ihrer teilweise prachtvollen Architektur zu den schönsten der Welt.

Er wies darauf hin, dass bereits mehrere Vereinbarungen mit den chinesischen Partnern getroffen wurden, insbesondere über die Durchführung eines gemeinsamen Projekts für Transferzentren und den Austausch von Informationstechnologie. Der Vize-Bürgermeister erklärte:

Wir haben Erfahrungen gesammelt, und möglicherweise können wir nach 2021/2022, wenn die Hauptzahl der U-Bahnen fertig gestellt ist, auch in anderen Ländern mit dem Bau beginnen.

Er fügte hinzu, dass bereits ein vorläufiges Abkommen mit der chinesischen Seite unterzeichnet wurde.

Seit August 2017 baut die CRCC einen 4,6 Kilometer langen Abschnitt und drei Stationen auf der großen Ringlinie in Moskau, die bis Ende 2020 fertiggestellt sein werden. Im Februar erhielt das chinesische Unternehmen einen weiteren Metro-Bauauftrag und wird voraussichtlich im nächsten Monat mit dem Tunnelbau beginnen.

Die CRCC könnte außerdem rund eine Milliarde US-Dollar in den Bau der ersten Stufe des russischen Verwaltungs- und Geschäftszentrums Kommunarka investieren.

Die Moskauer U-Bahn ist eine der belebtesten der Welt mit mehr als neun Millionen Fahrgästen pro Tag und ist bekannt für ihre Effizienz und Eleganz. Hier befinden sich einige der schönsten U-Bahnstationen der Welt, von denen viele mit Fresken, Marmorsäulen und kunstvollen Kronleuchtern verziert sind. Außerdem gilt sie als ist eine der saubersten U-Bahnen der Welt.

Sie wurde im Jahr 1935 mit 13 Stationen eröffnet und war die erste U-Bahn in der Sowjetunion. Ab dem Jahr 2019 verfügt die Moskauer U-Bahn – mit Ausnahme des Moskauer Zentralkreises und der Moskauer Einschienenbahn – über 232 Stationen (263 inklusive Moskauer Zentralkreis) und eine Streckenlänge von 397,3 Kilometern, was sie zur fünftlängsten der Welt macht. Das System befindet sich größtenteils unterirdisch, mit dem tiefsten Abschnitt in einer Tiefe von 84 Metern, einem der tiefsten der Welt.

Mehr zum Thema - Moskauer U-Bahn wird zur Bühne für Oper nach Tolkiens Werk

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen