icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Pünktlich zum Valentinstag: Banksy bekennt sich nach Medienwirbel zu neuem Streetart-Werk

Pünktlich zum Valentinstag: Banksy bekennt sich nach Medienwirbel zu neuem Streetart-Werk
Pünktlich zum Valentinstag: Banksy bekennt sich nach Medienwirbel zu neuem Streetart-Werk
Der mysteriöse Streetart-Künstler Banksy hat seiner Heimatstadt Bristol pünktlich zum Valentinstag ein neues Werk geschenkt. Auf seinem Instagram-Account und seiner Webseite bekannte er sich in der Nacht zu Freitag dazu. In den sozialen Medien wird das Werk gefeiert.

Am Donnerstag war das über Nacht angebrachte Kunstwerk auf einer grauen Hauswand in der englischen Stadt Bristol aufgetaucht und hatte in den Medien Spekulationen über den Urheber ausgelöst. Zu sehen ist ein Mädchen, das mit einer Steinschleuder in der Hand in Richtung eines riesigen roten Kleckses zielt. Bei näherer Betrachtung erweist sich dieser als ein Bündel rote Rosen. 

Die symbolische Bekundung des Künstlers zum Tag der Verliebten wurde in den sozialen Netzwerken freudig aufgenommen.

Mehr zum ThemaBanksy bekennt sich zu Graffito in Venedig

(rt/dpa)

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen