icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Großbritannien: Fracking Firma redet "seismische Mikro-Ereignisse" schön (Video)

Großbritannien: Fracking Firma redet "seismische Mikro-Ereignisse" schön (Video)
Großbritannien gehört zu den Ländern, in denen Fracking erlaubt ist. Doch wegen der teilweise dramatischen Auswirkungen laufen Anwohner und Umweltschützer Sturm gegen diese aggressive Form der Öl- und Gasförderung. Wie so häufig vergeblich.

Lizenzierte Unternehmen verpressen Chemikalien und erzeugen in der Folge "seismische Mikro-Ereignisse". Für diese hat die Regierung einen Schwellenwert festgelegt. Oberhalb von 0,5 auf der Richterskala müssen alle Bohraktivitäten vorübergehend eingestellt werden. Für die betroffenen Unternehmen ein großer Verlust.

Doch die Industrie weiß Abhilfe: Den Schwellenwert auf 2,0 auf der Richterskala anheben, um die Menschen mit Unterbrechungen wegen seismischer Mikro-Ereignisse nicht weiter zu beunruhigen. Bei der Regierung könnte dieser Vorschlag sogar Gehör finden.

Mehr zum Thema - Erdbeben bei Blackpool in Großbritannien nach Wiederaufnahme von Fracking

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen