icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Auf Biegen und Brechen: Der Iran steht als Schuldiger fest! (Video)

Auf Biegen und Brechen: Der Iran steht als Schuldiger fest! (Video)
Verstehen sich sehr gut: Saudischer Außenminister Adel al-Dschubeir mit seinem Amtskollegen aus den USA Mike Pompeo am 24. Juni in Dschidda, um gemeinsame Pläne gegen den Iran zu schmieden.
Für die USA gibt es nun zur Urheberschaft des Angriffes auf die saudischen Ölanlagen keinen Zweifel mehr: Es war der Iran. Nicht einmal in dem zum Iran verfeindeten Saudi-Arabien ist man sich dermaßen sicher. Und immerhin sind die Saudis im Besitz aller Beweismittel.

Besagte Beweisstücke in Saudi-Arabien bestehen aus Trümmerteilen der Raketen und Drohnen, mit denen der Angriff durchgeführt worden sein soll. Darunter sollen sich auch iranische Komponenten befinden. Gemäß dieser Logik haben demnach die Vereinigten Staaten die saudischen Angriffe auf den Jemen durchgeführt. Denn diese geschehen zum Großteil mit Waffen aus US-Produktion.

Mehr zum Thema - Kriegsgefahr wächst: Saudi-Arabien erklärt, dass Iran "unzweifelhaft" hinter den Angriffen steckt

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen