icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Nach Abschuss: Pakistan veröffentlicht erstes Video des gefangenen indischen Piloten

Nach Abschuss: Pakistan veröffentlicht erstes Video des gefangenen indischen Piloten
Das pakistanische Militär hat am Mittwochmorgen erklärt, dass es zwei indische Kampfjets abschoss, die den Luftraum des Landes verletzt haben sollen. Nun wurde ein Video mit einem gefangengenommenen Piloten veröffentlicht.

Im Video ist der verhaftete indische Pilot zu sehen, der den pakistanischen Beamten, die ihn befragen, seinen Namen und Militärrang preisgibt.

Die pakistanischen Streitkräfte hatten zuvor erklärt, dass sie zwei indische Kampfflugzeuge abgeschossen haben, von denen eines in Asad Jammu und Kaschmir niederging, während das andere im von Indien verwalteten Teil des Kaschmir abstürzte. 

Mehr zum Thema - Reaktion auf Kaschmir-Konflikt: Pakistan vermeldet Abschuss indischer Kampfjets

Der Sprecher der pakistanischen Armee, Generalmajor Asif Ghafoor, sagte, dass bisher zwei Kampfflugzeuge abgeschossen und drei Piloten gefangen genommen worden seien.

"Heute hat die pakistanische Luftwaffe aus dem pakistanischen Luftraum heraus Schläge über die Kontrolllinie hinweg durchgeführt", erklärte das Außenministerium und betonte: "Wenn Indien so genannte terroristische Unterstützer ohne den geringsten Beweis angreift, behalten wir uns auch das gegenseitige Recht vor, gegen Elemente vorzugehen, die bei Terroranschlägen in Pakistan die Schirmherrschaft der Inder genießen."

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen