Ukrainisches Kleinkind mit Küchenmesser im Hassvideo: "Asow wird helfen und ich werde alle Russen töten"

Ukrainisches Kleinkind mit Küchenmesser im Hassvideo: "Asow wird helfen und ich werde alle Russen töten"
Ein lachendes Kleinkind, mit Hello Kitty T-Shirt und Küchenmesser in der Hand, salutiert vor laufender Kamera mit dem Hitlergruß, ruft „Sieg Heil“, "Asow wird helfen" sowie "Ich werde alle Russen töten". Bildlich unterlegt ist das Ganze mit Hakenkreuzen, Werbeclips und Emblemen des Azow-Bataillons sowie des „Islamischen Staates“. Autor des Videos soll der Bruder des Mädchens sein, der damit darlegen will, dass „in der Ukraine eine neue Generation, die für den Krieg und den Hass gegen die Katsaps (herabwürdigender Begriff für Russen) herangezüchtet wird, um diese dann später auszulöschen.“

Autor des Videos soll ein Mann namens Mikola Machno sein. In sozialen Netzwerken wird vermutet, dass es sich bei Mikola Machno um den Bruder der kleinen Marianna handelt. Er soll selbst ukrainischer Nationalist sein und enge Verbindungen zu den inländischen Sicherheitskräften pflegen.

Quelle: vk.com/tabir.azovec

Er selbst behauptete auf seinem Account, das Video solle zeigen, dass „in der Ukraine eine neue Generation, die für den Krieg und den Hass gegen die Katsaps (herabwürdigender Begriff für Russen) herangezüchtet wird um diese dann später auszulöschen.“

Für große Empörung sorgte das Video vor allem aufgrund des Mitwirkens des kleinen Mädchens. Zu sehr würde diese Art der Propaganda, wie Kommentatoren des Videos erklärten, den Machwerken des "Islamischen Staates" ähneln.