icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ulf Schneider: Unser Ziel ist ein visafreier Raum von Atlantik bis zum Pazifik

Ulf Schneider: Unser Ziel ist ein visafreier Raum von Atlantik bis zum Pazifik
Ulf Schneider: Unser Ziel ist ein visafreier Raum von Atlantik bis zum Pazifik
Vertreter des "Wirtschaftsraumes Lissabon-Wladiwostok" erörterten auf der Konferenz am vierten März in Moskau die Aussichten für das Projekt im Jahr 2020. Rund 100 Unternehmen und Wirtschaftsverbände aus acht EU- und EAEU-Ländern unterstützen die Initiative.

Die Teilnehmer befürworten einen konstruktiven Dialog zwischen der Eurasischen Wirtschaftskommission und der Europäischen Kommission. RT sprach mit Ulf Schneider, dem Co-Vorsitzenden der Initiative, über Visionen, Ziele und bereits gemachte Fortschritte. Dass es die Absicht der EU, mit der Eurasischen Wirtschaftsunion zu verhandeln, in den Koalitionsvertrag geschafft hat, ist ein positives Zeichen.

Mehr zum ThemaAltmaier will Zusammenarbeit mit Russland ausbauen - Röttgen will stattdessen neue Sanktionen

Folge uns aufRT
RT
Kriegstrauma loslassen lernen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen