icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Aus für den Dollar? Russische Regierung arbeitet an Geheimplan

Aus für den Dollar? Russische Regierung arbeitet an Geheimplan
Moskau arbeitet derzeit an einem Plan, der die Verwendung des Dollars in der eigenen Wirtschaft reduzieren soll. Laut dem stellvertretenden Finanzminister könnte der Plan bereits in Kürze dem Ministerpräsidenten zur Annahme vorliegen.

Die russische Regierung arbeitet an den Details eines Entdollarisierungsplans, der Anfang Oktober angekündigt wurde. Der Kernpunkt des Programms ist es, den Anreiz für die wichtigsten russischen Exporteure zu erhöhen, Rubel anstelle von Dollar zu verwenden.

Exporteure sollen möglicherweise demnach Vergünstigungen wie Steuervorteile, schnellerer Mehrwertsteuererklärungen und andere Anreize erhalten, um sich vom Dollar zu lösen.

Die russische Regierung legt derzeit die Einzelheiten des Plans fest, der demnächst Premierminister Dmitri Medwedew vorgelegt werden soll. "Der Plan wurde dem Ministerpräsidenten noch nicht vorgelegt. Wir haben immer noch Meinungsverschiedenheiten zwischen den Fachabteilungen, jetzt werden wir sie schnell polieren. Ich hoffe, die Regierung wird den Plan bald in Betracht ziehen", sagte der stellvertretende russische Finanzminister Alexej Moisejew gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Auf die Frage, ob der Plan danach veröffentlicht wird, sagte Moiseev: "Nein, der Plan ist nur für den offiziellen Gebrauch bestimmt." Der Minister fügte hinzu, dass das Finanzministerium, das Ministerium für Wirtschaftsentwicklung und die Zentralbank Russlands an den Details arbeiten.

Die russischen Behörden hatten zuvor erklärt, dass der Plan den Umlauf des US-Dollars im Land nicht verbieten wird, sondern eine Reihe von Maßnahmen zur Förderung der Verwendung nationaler Währungen im Handel anstelle des US-Dollars vorsieht.

Der Plan soll den Russen auch nicht verbieten, Dollarkredite aufzunehmen, sagte Moiseev, aber die Zentralbank beabsichtige, Dollardarlehen unrentabel im Vergleich zu Krediten in Rubel zu machen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen