icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ansteckungsgefahr: Seehofer will Merkels Hand nicht schütteln

Ansteckungsgefahr: Seehofer will Merkels Hand nicht schütteln
Ansteckungsgefahr: Seehofer will Merkels Hand nicht schütteln
Um die Verbreitung des neuartigen Corona-Virus einzugrenzen, raten Ärzte zu häufigem Händewaschen und auf das Händeschütteln weitestgehend zu verzichten. Bundesinnenminister Horst Seehofer hält sich, wie ein Video zeigt, an diesen Ratschlag – selbst gegenüber Merkel.

Als Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Montag bei einem Treffen mit Vertretern von Migrantenverbänden in Berlin mit ausgestreckter Hand auf Seehofer zukam, verzichtete der Innenminister darauf, seine Chefin mit einem Handschlag zu begrüßen. Die Bundeskanzlerin nahm es gelassen: Die beiden brachen kurz darauf in Gelächter aus.

Mehr zum Thema"Welcher Franz?" Merkel steht bei Treffen mit niederländischer Königin Máxima auf dem Schlauch

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen