icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

WAS LÄUFT da mit der Fleischsteuer?

WAS LÄUFT da mit der Fleischsteuer?
Die Deutschen sollen weniger Fleisch essen. Um dies zu erreichen, könnte die Mehrwertsteuer auf Fleisch von sieben auf 19 Prozent erhöht werden. Maragarita sieht sich diese Idee, die derzeit im politischen Berlin kursiert, einmal genauer an.

Nach der wohlwollend aufgenommenen Idee der CO2-Steuer lautet die neue Glanzidee der Regierung: Fleischsteuer. Um den Schnitzelkonsum der Deutschen zu reduzieren, soll Fleisch nicht mehr zum Grundbedarf zählen und mit dem vollen Mehrwertsteuersatz von 19 statt der bisherigen sieben Prozent besteuert werden. Und so wird ein an sich löbliches Vorhaben (nämlich Tierschutz) mal wieder von der vollkommen falschen Seite angegangen. Margarita erklärt, warum das ins Leere verläuft, und schaut sich zudem an, was aus Sicht des Staates sonst noch zum Grundbedarf eines Menschen gehört und was nicht.

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen